Bachelor of Arts (B.A.) Business Administration

Der berufsintegrierte Bachelor-Studiengang Business Administration (B.A.) mit dem Schwerpunkt Gesundheits- und Sozialmanagement an der SBA | Management School der Steinbeis-Hochschule qualifiziert die Studierenden für leitende Aufgaben in den unterschiedlichen Bereichen des Gesundheits- und Sozialwesens. Die Studierenden sind damit imstande, Planungs- und Managementaufgaben in ihren jeweiligen Fachbereichen zu übernehmen. Nicht allein Spezialwissen auf dem jeweiligen Fachgebiet ist ein entscheidendes Kriterium für den beruflichen Erfolg. Wer sich zukünftig durchsetzen will, muss auch im Gesundheits- und Sozialwesen mit Zahlen und Kalkulationen umgehen können. Beratungs- und Führungsqualitäten sind ebenso gefragt, wie Kenntnisse im Bereich Marketing, Recht und Organisationsmanagement. Der Schwerpunkt Gesundheits- und Sozialmanagement vermittelt neben betriebswirtschaftlichem Grundwissen u. a. Kompetenzen auf den Gebieten der Kommunikation, der Personalführung und im Bereich des Qualitätsmanagements.

Absolventen des Bachelor of Arts (B.A.) Business Administration mit dem Schwerpunkt Gesundheits- und Sozialmanagement sind qualifiziert für leitende Aufgaben in den unterschiedlichen Bereichen des Gesundheits- und Sozialwesens. Sie sind in der Lage, Planungs- und Managementaufgaben in ihren jeweiligen Fachbereichen zu übernehmen.

Die Grundlagenphase des berufsintegrierten Bachelor-Studiengangs umfasst die Fächer:

Wissenschaftliches Arbeiten, Projektmanagement, VWL, BWL, Unternehmensführung, Finanzmanagement, Organisation, Marketing, Personalwirtschaft, Accounting & Controlling, Wirtschaftsrecht und Wirtschaftsmathematik und -statistik.

In der Vertiefungsphase belegt der oder die Studierende folgende Module:

Kommunikation und Management, Qualitätsmanagement, Personalentwicklung und -management sowie Sozialforschung

Der berufsintegrierte Bachelor-Studiengang Business Administration (B.A.) mit dem Schwerpunkt Gesundheits- und Sozialmanagement wendet sich an Fachkräfte und Nachwuchsführungskräfte aus allen Bereichen des Gesundheits- und Sozialwesens, z. B.:

  • Krankenhäuser
  • ambulante Versorgungseinrichtungen
  • stationäre und teilstationäre Einrichtungen
  • Alten- und Pflegeheime
  • Arztpraxen
  • Rettungsdienste
  • Rehabilitationseinrichtungen
  • soziale Dienste und Beratungsstellen

Abitur, allgemeine Fachhochschulreife oder fachgebundene Hochschulreife mit abgeschlossener Berufsausbildung oder mindestens zwei Jahren Berufserfahrung.
Verfügt ein Bewerber nicht oder nur teilweise über die 2-jährige Berufserfahrung, so kann er mit Auflage einer verbindlichen Teilnahme an notwendigen Zusatzmodulen sowie am Intensiv-Projekt-Betreuungsprogramm der SHB direkt zugelassen werden = betriebliche Praxis (BPRAX).

oder Mittlere Reife sowie abgeschlossene mindestens 2-jährige Berufsausbildung im sozialpflegerischen oder pädagogischen Bereich und drei Jahre Berufserfahrung im erlernten Beruf

und einen Projektgeber für die Projektarbeit (in der Regel der Arbeitgeber),

Englischkenntnisse

und das Bestehen der Eignungsprüfung

Die Regelstudienzeit beträgt 3 Jahre. Der Studiengang wird als berufsintegriertes Projekt-Kompetenz-Studium im SHMT in Stuttgart-Plieningen durchgeführt. Die Seminare finden ca. alle 4-6 Wochen am Freitag und/oder Samstag (im Vertiefungsmodul auch am Donnerstag) statt.

Studienentgelt:               11.952 Euro (z. B. ab mtl. 332 Euro bei einer Laufzeit von 36 Monaten)

Einschreibeentgelt:         540 Euro (einmalig, Zahlung bei Studienbeginn)

Zusatzkosten:                  ggf. 540 Euro (falls BPRAX erforderlich);

Übernachtungs- und Reisekosten für die Auslandsstudienreise

  • Zulassung und Hochschul-Assessment
  • Organisation und Durchführung der Lehrveranstaltungen
  • Individuelle und persönliche Studienberatung und -betreuung
  • Zugang zu unserem E-Campus mit Web-based Trainings
  • Studienmaterialien (Transfer-Dokumentation-Report)
  • Erstellung und Bewertung von Klausuren
  • Wissenschaftliche Betreuung
  • Kolloquium und mündliche Abschlussprüfung (Verteidigung der Bachelor-Thesis)

Infoveranstaltungen zu den Studiengängen der SBA

am

Do, 15. April 2021, 18:00 Uhr (online)
Mo, 5. Juli 2021, 18:00 Uhr (online)
Mi, 15. September 2021, 18:00 Uhr (bisher geplant an der LSAK)


Bitte melden Sie sich im Anmeldeformular  an, damit wir Ihnen den Link zur Veranstaltungen senden können.