Masterstudiengang Berufspädagogik der Evangelischen Hochschule Ludwigsburg

in Kooperation mit dem Evangelischen Schulwerk Baden und Württemberg und der Ludwig Schlaich Akademie

 

Haben Sie schon mal darüber nachgedacht als Lehrer*in an berufsbildenden Schulen zu arbeiten? Der Bedarf an Lehrkräften an berufsbildenden Schulen ist hoch und wird auch noch weiter zunehmen.

Die Evangelische Hochschule (EH Ludwigsburg) bietet dafür neu den Weiterbildungs-Master Berufspädagogik M.A. (wMA BP) in einem gestuften Modell an, um Quereinsteiger*innen für den Lehrer*innenberuf zu qualifizieren.

Die Pädagogische Qualifizierung ist eine Weiterbildungskooperation des Evangelischen Schulwerks in Baden und Württemberg mit der EH Ludwigsburg. Sie dient der Nachqualifizierung von Lehrkräften ohne zweites Staatsexamen in Mangelfächern (Fächer, die an öffentlichen Schulen zum Direkteinstieg zugelassen sind) und zur Anrechnung auf die sogenannte 2/3 Quote führt.

Das neu entwickelte akademische Format CAS „Pädagogische Qualifizierung“ über zwei Semester löst die Weiterbildung „Pädagogische Qualifizierung für Lehrkräfte ohne zweites Staatsexamen an privaten beruflichen Schulen“ ab 2021 ab und eröffnet darüber die Option mit einem Weiterbildungsmaster Berufspädagogik M.A. nach fünf Semestern abzuschließen.

Der Weiterbildungsmasterstudiengang Berufspädagogik befindet sich derzeit in der Akkreditierung. Die Angaben stehen unter diesem Vorbehalt.

Drei Wege zum Master „Berufspädagogik M.A.“

  • Bewerbung und Immatrikulation in den wMA BP Start WiSe 2021, Abschluss nach 5 Semestern. Nach dem erfolgreichen Abschluss des 2. Semesters wird das Hochschulzertifikat CAS „Pädagogische Qualifizierung“ (zur Vorlage beim Regierungspräsidium zur Anrechnungsmöglichkeit auf die 2/3 Quote) vergeben.
     
  • Bewerbung und Aufnahme in den CAS „Pädagogische Qualifizierung“ Start WiSe 2021. Sie studieren die gleichen Inhalte in der gleichen Gruppe wie die wMA BP-Studierenden, legen benotete Prüfungsleistungen ab und erhalten 25 CP nach Abschluss des 2. Semesters. Sie können sich danach in den wMA BP immatrikulieren. (ersetzt die bisherige Pädagogische Qualifizierung ab 2021)
     
  • Bewerbung und Immatrikulation in den wMA BP 2021 mit Anerkennung der Pädagogischen Qualifizierung ab Oktober 2020und dem Brückenkurs, der ab Oktober 2020 angeboten wird (ersetzt den bisherigen Aufstiegslehrgang). Die EH Ludwigsburg anerkennt die erbrachten und benoteten Leistungen aus der Weiterbildung „Pädagogische Qualifizierung“. Sie besuchen zusätzlich einen 6-tägigen Brückenkurs, schreiben eine Hausarbeit und absolvieren ein Kolloquium. Diese Leistungen werden in einem Umfang von 25 CP anerkannt und Sie können sich in das 3. Semester des wMA BP im Wintersemester 2021/2022 immatrikulieren, unter dem Vorbehalt, dass Sie die Zugangsvoraussetzungen (siehe Zulassungsordnung wMA BP - Erster berufsqualifizierender Hochschulabschluss, danach ein Jahr Berufserfahrung oder/und die Anstellung (Anstellungsvertrag) an einer Schule oder formalen Bildungseinrichtung.) erfüllen.

Die Details finden Sie in den Reitern unten.

Die Bewerbung ist bis spätestens 15. Juli 2021 im Onlineportal der EH-Ludwigsburg (www.eh-ludwigsburg.de) einzutragen.
Das Onlineportal ist ab dem 15. Mai 2021 geöffnet.
Das Portal kann bei entsprechenden Bewerbungszahlen bis 15. September 2021 geöffnet werden.

Dem Ausdruck des Onlineformulars (Antrag auf Zulassung) sind beizulegen:

  • Motivationsschreiben, Begründung des Studienwunsches
  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Amtlich beglaubigte Zeugniskopien des einschlägigen berufsbefähigenden Hochschulabschlusses
  • Nachweis (Arbeitszeugnisse) der einjährigen Berufstätigkeit nach Studienabschluss und Unterrichtstätigkeit
  • Der Nachweis an welcher Schule Sie tätig sind, Kontaktdaten, Schulleitung und Mentor*in (siehe Formular – auf der Website der EH Ludwigsburg zum Download), Mitgliedschaft im Evangelischen Schulwerk Württemberg und Baden (falls zutreffend).

Das ausgedruckte Onlineformular und die Nachweise senden Sie bitte an
Evangelische Hochschule Ludwigsburg
Studierendenservice
Paulusweg 6
71638 Ludwigsburg

Die Hochschule erteilt ab Anfang August 2021 eine schriftliche Zu- oder Absage.

Immatrikulation in den wMA BP

Nach erteilter Zusage durch die Hochschule sind bis zur festgesetzten Immatrikulationsfrist die Online-Immatrikulation durchzuführen und folgende Unterlagen einzureichen:

  • Der Studienvertrag in zweifacher Ausfertigung
  • Polizeiliches Führungszeugnis (nicht älter als drei Monate)
  • Beglaubigte Kopie der Geburts- oder Heiratsurkunde
  • Krankenversicherungsnachweis
  • Ein Passbild
  • Ein Nachweis gemäß § 60 Abs.2 (4) Landeshochschulgesetz (formlos) , dass die Möglichkeit besteht, sich dem Studium uneingeschränkt zu widmen und insbesondere die Lehrveranstaltungen zu besuchen.

nachgewiesen werden. Die Gleichwertigkeit ist festzustellen, wenn Studienzeiten und Prüfungsleistungen in Inhalt, Umfang und in den Anforderungen denjenigen des vorliegenden Studienganges im Wesentlichen entsprechen. Über die Anrechnung entscheidet auf Antrag der Prüfungsausschuss.
Alles Weitere regelt die Immatrikulationsordnung der Hochschule.
 

Kosten für den wMA BP

Der Studiengang kostet für die Regelstudienzeit von 5 Semestern 6.885 € zzgl. Semestergebühren. Ratenzahlung: Die 1. Rate wird bei der Immatrikulation in das erste Semester fällig
1. Semester 1.500 € 2. Semester 1.500 € 3. Semester 1.500 €
4. Semester 1.500 € 5. Semester 885 €

Hinweis:
Teilnehmende, die anrechenbare Studienzeiten vorlegen, erhalten die Kosten auf Nachfrage erstattet.

Die Bewerbung ist bis spätestens 15. Juli 2021 am Institut für Fort- und Weiterbildung der EH Ludwigsburg einzureichen. Bei entsprechenden Bewerbungszahlen kann die Bewerbungsfrist bis 15. September 2021 verlängert werden.
Der Bewerbung sind beizulegen:

  • Motivationsschreiben, Begründung des Studienwunsches CAS Pädagogische Qualifizierung“
  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Amtlich beglaubigte Zeugniskopien des einschlägigen berufsbefähigenden Hochschulabschlusses
  • Nachweis (Arbeitszeugnisse) der einjährigen Berufstätigkeit nach Studienabschluss und Unterrichtstätigkeit.
  • Der Nachweis an welcher Schule, formalen Bildungseinrichtung Sie tätig sind, Kontaktdaten, Leitung und Mentor*in (siehe Formular), Mitgliedschaft im Evangelischen Schulwerk Württemberg und Baden (falls zutreffend).

Die Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an
Evangelische Hochschule Ludwigsburg
Institut für Fort- und Weiterbildung
Paulusweg 6
71638 Ludwigsburg

Die Hochschule erteilt ab Anfang August 2021 eine schriftliche Zu- oder Absage.


Mit der Zusage erhalten Sie einen Studienvertrag und die Rechnung über die Studiengebühr für das 1. Semester.
Nach Abschluss des CAS erhalten Sie ein Zertifikat für die Vorlage beim RP zur Anerkennung der 2/3 Fachkraftquote.

Kosten

Das Certificate of Advanced Studies (CAS) „Pädagogische Qualifizierung“ kostet für die Regelstudienzeit von zwei Semestern 3.000,00 €. Ratenzahlung: Die 1. Rate wird bei der Immatrikulation in das erste Semester fällig
1. Rate bei Zulassung in das erste Semester 1.500 €, 2. Semester 1.500 €, zzgl. Prüfungsgebühren 150,00 €.
(100 € Ermäßigung für Mitglieder des Evangelischen Schulwerks)
Alle Teilnehmenden, die das Zertifikat: „CAS Pädagogische Qualifizierung“ erwerben, beenden nach dem 2. Semester mit einer Prüfung die Qualifizierung und bezahlen die entsprechenden Semesterbeiträge und Prüfungsgebühren.

Die EH Ludwigsburg anerkennt die (benoteten) Leistungen aus der Weiterbildung „Pädagogische Qualifizierung“. Sie besuchen zusätzlich einen 6-tägigen Brückenkurs, schreiben eine Hausarbeit und absolvieren ein Kolloquium.
Die Pädagogische Qualifizierung und diese Leistungen werden in einem Umfang von 25 CP anerkannt und Sie können sich in das 3. Semester des wMA BP immatrikulieren, unter dem Vorbehalt, dass Sie die Zugangsvoraussetzungen (siehe ZulassungsordnungwMA BP - Erster berufsqualifizierender Hochschulabschluss, danach ein Jahr Berufserfahrung oder/und die Anstellung (Anstellungsvertrag) an einer Schule oder formalen Bildungseinrichtung.) erfüllen.

  • An den Infoabenden und bis zum 15.7.2020 können sich Teilnehmer*innen in Aufnahmelisten verbindlich eintragen und bewerben. Ab 15.07.20 wird dieser Platz kostenpflichtig.
  • Anmeldungen für 2020 Pädagogische Qualifizierung an die Ludwig Schlaich Akademie, für den Brückenkurs an das ifw der EH Ludwigsburg.
  • Das ifw erteilt eine Anmeldebestätigung für die Zulassung in den Brückenkurs indem es bescheinigt, dass der/die Teilnehmer*in zu einer Weiterqualifizierung zugelassen ist, der/die den Aufstiegslehrgang, genehmigt vom Kultusministerium Baden-Württemberg (AZ 21 - 6733.0 /38 vom 04.08.2015) beinhaltet.
  • Die so Zugelassenen absolvieren den 6-tägigen Brückenkurs ab Oktober 2020, schreiben eine Hausarbeit und legen ein Kolloquium darüber ab.
  • Nach erfolgreich abgelegtem Kolloquium können sie sich ab 15.05.2021 über das Zulassungsportal an der EH Ludwigsburg für den Zugang in das 3. Semester bewerben und nach erteilter Zulassung einschreiben.
  • Zur Immatrikulation in den wMA BP 2021 müssen die Teilnehmer*innen einen formlosen Antrag auf Anerkennung der bisher erbrachten Leistungen (Zertifikat) bei der Studiengangleitung stellen.
  • Es kann bei Bedarf eine Warteliste erstellt werden.

Bewerbung unter Anrechnung der Pädagogischen Qualifizierung auf den Weiterbildungsmaster Berufspädagogik zum WiSe 2021/2022

Die Bewerbung ist bis spätestens 15. Juli 2021 im Onlineportal der EH-Ludwigsburg (www.eh-ludwigsburg.de) einzutragen.
Das Onlineportal ist ab dem 15. Mai 2021 geöffnet.

Anmeldung für die Pädagogische Qualifizierung (genehmigt vom Kultusministerium Baden-Württemberg AZ 21 - 6733.0 /38 vom 15.5.2015).
Start im Oktober 2020: Sabine Harscher-Wenzel, Ludwig Schlaich Akademie GmbH, Devizesstraße 9, 71332 Waiblingen, Telefon 07151 9531-4696, Mobil 0152 56743149, hawe@LSAK.de, www.LSAK.de

Anmeldung für den Brückenkurs Start im Oktober 2020 und CAS ab WiSe 2021: Marlies Reip, Institut für Fort- und Weiterbildung (ifw) der EH Hochschule Ludwigsburg, Paulusweg 6, 71638 Ludwigsburg, ifw@eh-ludwigsburg.de, 07141-9745282

Informationen/Beratung zum CAS u. wMA BP ab WiSe 2021: Birgit Groner, Institut für Fort- und Weiterbildung (ifw), Mobil: 0170-6117483, b.groner@eh-ludwigsburg.de, www.eh-ludwigsburg.de/ifw

Anmeldung Infoabend Masterstudium

Hiermit melde ich mich verbindlich zum Infoabend über den Masterstudiengang an, der die Pädagogische Qualifizierung für Lehrkräfte ohne zweites Staatsexamen / Quereinsteiger und den Aufstiegsqualifizierung für wissenschaftliche Lehrkräfte an beruflichen Schulen / Aufstiegslehrgang enthält.