Weiterbildungsstudiengang Berufspädagogik für Sozial- und Gesundheitsberufe (M.A.) der Evangelischen Hochschule Ludwigsburg

in Kooperation mit dem Evangelischen Schulwerk Baden und Württemberg und der Ludwig Schlaich Akademie

Haben Sie schon mal darüber nachgedacht als Lehrer*in an berufsbildenden Schulen zu arbeiten? Der Bedarf an Lehrkräften an berufsbildenden Schulen ist hoch und wird auch noch weiter zunehmen.

Die Evangelische Hochschule (EH Ludwigsburg) bietet dafür neu den Weiterbildungsstudiengang Berufspädagogik für Sozial- und Gesundheitsberufe (M.A.) in einem gestuften Modell an, um Quereinsteiger*innen für den Lehrer*innenberuf zu qualifizieren.

Die Pädagogische Qualifizierung ist eine Weiterbildungskooperation des Evangelischen Schulwerks in Baden und Württemberg mit der EH Ludwigsburg. Sie dient der Nachqualifizierung von Lehrkräften ohne zweites Staatsexamen in Mangelfächern (Fächer, die an öffentlichen Schulen zum Direkteinstieg zugelassen sind) und zur Anrechnung auf die sogenannte 2/3 Quote führt.

Das neu entwickelte akademische Format Berufspädagogik für Sozial- und Gesundheitsberufe (M.A.) löst die Weiterbildung „Pädagogische Qualifizierung für Lehrkräfte ohne zweites Staatsexamen an privaten beruflichen Schulen“ ab 2022 ab und eröffnet darüber die Option mit einem Master nach fünf Semestern abzuschließen.

Weitere Infos erhalten Sie auf der Website der eh Ludwigsburg

Zugangsvoraussetzungen

Brückenkurs